Wenn wir die Kontrolle für die Körperfett-und Muskel-Kraft pro Einheit der Größe, dann ist der einzige Nachteil hinzufügen, so viel Muskelmasse wie möglich ist das square-cube-Gesetz. (Und die Grenzen des menschlichen Verdauungs-Funktion, nehme ich an.) Ihre Annahmen verwandeln diese in einen nutzlosen fantasy-Szenario. Wenn wir für X Pfund Heber mit powerlifter-Effizienz Muskelmasse und Muskelkraft erfordert keine Zugabe von Fett oder Senkung der neuromuskulären Effizienz, dann lifter hinzufügen möchte infinity Muskel -. Sie halten die relevanten Variablen konstant. Wenn ich GEWICHTE heben, ich 10-8-5-sets. Ex, wenn ich einen lat-pulldown werde ich anfangen, auf ein leicht Gewicht wie vielleicht 75 kg und 10, erhöhen das Gewicht von 10 kg und 8 mehr, und schließlich erhöhen £ 10 mehr und 5 oder bis zum Versagen (mehr als oft nicht ich nicht auf 'hart' eingestellt). Es dauert ein wenig Zeit, um herauszufinden, den "sweet spot", wenn es um die Auswahl der GEWICHTE, aber sollten Sie *fühlen* die Ergebnisse aus dem Schalter. Dieses Training orientiert sich natürlich für den Aufbau von Muskelmasse. Für eine schlanke Figur (Typ-I-Muskel), dann mehr Wiederholungen ist definitiv der Weg zu gehen.

Hyponatriämie ein Mangel an Natrium. (hypo = low-Pegel/nicht genug; natrium = Natrium; -emia = im Blut... nicht genug Natrium im Blut).

Nicht genug ist nicht als absoluter Wert, sondern eine Konzentration Wert. Je mehr Wasser Sie trinken, desto mehr Natrium, die Sie benötigen.

Schweiß mineralische Zusammensetzung

Wie Sie sehen können, in diesem Papier, Natrium ist das wichtigste mineral, die verlangen, dass eine Supplementierung während der übung so weit wie Schweiß Verlust betroffen ist... Vorausgesetzt, dass Ihre Ernährung ist konsistent mit der RDA und dass Sie Schwitzen weniger als 4 Liter.

Die genaue Mineralien verloren durch Schwitzen variiert von person zu person und bei derselben person von Tag zu Tag. Das macht für eine Vielzahl von individuellen Abweichungen von der Basis-Modell.

Wenn Sie mehr Schwitzen, oder wenn Sie Ihre Ernährung ist mangelhaft, mit zu beginnen, andere Mineralien können zu einem Problem werden.

Soweit Verluste durch Schweiß sind besorgt, Natrium ist der Schlüssel... ABER Natrium-und Kalium - (und magnesium -) arbeiten zusammen, die in entgegengesetzter Weise.

Natrium zieht Wasser in den Blut -, Kalium-zieht Wasser in die Zellen. Wenn Blut-Natrium-Werte fallen im Vergleich zu den Kalium-freies Wasser angezogen wird, in die Zellen. Umgekehrt, wenn Natrium-Werte sind hoch, Kalium niedrig, freies Wasser fließt aus den Zellen in das Blut und die Zellen werden dehydriert (= Kopfschmerzen).

Da ist der Verlust von Natrium durch Schweiß ist der wichtigste, Sie haben zur Ergänzung Natrium, aber wenn man so erstellen Sie ein Ungleichgewicht des Kalium -, können Sie Kopfschmerzen entwickeln.

Wie bei Natrium, Konzentration ist wichtig. Wenn Sie viel trinken, Sie brauchen mehr Kalium zu halten, die Konzentration auf seine früheren Niveau.

Wenn Sie Kopfschmerzen haben, nach dem Training, die meisten wahrscheinlich, dass Sie brauchen, um bis Ihr Kalium-Aufnahme.

Unter der natürlichen "sport-freundliche" Quellen von Kalium, die Sie haben:

  • Banane
  • Kokosnuss-Wasser
  • Getrocknete Aprikosen
  • Getrocknete Aprikosen/Pflaumen

Angesichts der Erweiterung der individuellen Variationen, Ernährung, etc. das beste ist für Sie, zu Experimentieren, zu konservativ zu finden, was für Sie arbeitet.

Um zu vermeiden, Kopfschmerzen, warten Sie nicht, bis Sie eine haben zu Beginn der Einnahme von Elektrolyten. Wenn Sie beginnen, müde, heiß, dein Mund fühlt sich etwas trocken, die Zunge schwillt an, bis Ihre Hände fühlen sich ein wenig Klamm, etc. Oder sogar vor jedem symptom, wenn Sie merken, dass Sie Schwitzen viel.